Ausländische Führerscheine umschreiben lassen!

Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) weist auf ein wichtiges Urteil hin, danach hat die KFZ-Haftpflichtversicherung einen Schaden in Höhe von 6.700,-- Euro übernommen, verlangte dann aber einen Teil der Kosten von dem Versicherten zurück. – Immerhin 5.000,-- Euro wurden dem Versicherer durch das Gericht zugestanden.

Amtsgericht Bergheim, v. 30.März 2015 (Az. 27 C 168/14)

Zurück

main_hg_unten